» Freifunk München » Vereinsgründung » Meinungsbild #70 i128: Bankkonto des Vereins bei GLS Gemeinschaftsbank eG

i128: Bankkonto des Vereins bei GLS Gemeinschaftsbank eG



Initiative zurückgezogen

Diese Initiative wurde am/um 18.02.2015 19:28:24 Uhr zurückgezogen, von: [Nicht öffentlich]

Das Konto des Vereins soll bei der GLS-Bank liegen

Die GLS-Bank (Gemeinschaftsbank für Leihen und Schenken) passt am besten zu Freifunk. Die Bank ist transparent, investiert unsere Kohle nicht in Landminen und ist als Genossenschaft organisiert. https://de.wikipedia.org/wiki/GLS_Gemeinschaftsbank

Wer Zweifel hat, dass diese Wahl geboten ist, sollte mal recherchieren, warum denn folgende Organisationen ihr Konto ebenfalls bei der GLS-Bank haben:

Netzpolitik.org

https://netzpolitik.org/spenden

Chaos Computer Club Bremen

http://www.ccchb.de/wiki/Spenden (Beispielhaft, andere CCC-Teile auch.)

Freifunk Duisburg

http://freifunk-duisburg.de/spenden/ (Beispielhaft, andere Freifunk-Communities auch.)

Die Partei

http://www.die-partei.de/spenden

Ich

Außerdem nehme ich Bargeld.

Georg Schramm

https://www.youtube.com/watch?v=ssxOc0bydd0

Piraten-Partei

http://wiki.piratenpartei.de/Parteikonto

Greenpeace

https://www.greenpeace.de/spenden

Fairmondo eG

Sogar transparente Kontoführung: https://sofi.openbankproject.com/banks/gls/accounts/fairnopoly-geschaftskonto/public

u.v.v.v.m

No suggestions